Sie sind nicht angemeldet.

Samsung Galaxy S5 vorgestellt

Antworten im Thema: 11 » Der letzte Beitrag (25. Februar 2014, 19:00) ist von GT231.

flod3lux3

Looten und Leveln!

(2 172)

  • »flod3lux3« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 784

User seit: 13. Oktober 2008

  • Nachricht senden

1

Montag, 24. Februar 2014, 21:46

Samsung Galaxy S5 vorgestellt



Zitat

Zunächst einmal die nackten Fakten: Das Samsung Galaxy S5 verfügt über ein 5,1 Zoll großes Display, das wie der Vorgänger mit 1.920 x 1.080 Pixel auflöst - also nichts mit 2K-Auflösung. Für ordentliche Leistung soll der auf der CES im Januar präsentierte Qualcomm Snapdragon 805 mit vier Kernen und 2,5 GHz Taktfrequenz sorgen. Der Arbeitsspeicher liegt weiter bei 2 GB. Dazu kommen zwei Kameras mit 2,1 und 16 Megapixel. Die Bilder der Hauptkamera lassen sich, ähnlich wie einer Lichtfeldkamera nachträglich fokussieren. Der interne Speicher - wie gewohnt erweiterbar - liegt bei 16 oder 32 GB. LTE Cat4 und WLAN-ac sind ebenso an Bord wie ein Akku mit 2.800 mAh, der durch einen neuen Power-Save-Modus bis zu 20 Prozent mehr Laufzeit bringen soll, und ein USB-3.0-Port wie am Galaxy Note 3. Im Homebutton ist wie erwartet ein Fingerabdrucksensor integriert, der das Samsung Galaxy S5 mit einem Fingerwisch entsperrt. Da bleiben in Sachen Ausstattung zwar kaum Wünsche offen, ein wirklich großer Schritt nach vorne sieht aber anders aus.

Eine Active-Variante des Samsung Galaxy S5 wird es wohl eher nicht geben, denn das Kunststoffgehäuse ist nach IP67 zertifiziert und damit gegen Spritzwasser geschützt. Der USB-Port ist dafür mit einer kleinen Klappe verschlossen. Das Gewicht des neuen Samsung-Flaggschiffes, das natürlich unter Android 4.4 Kitkat läuft, liegt bei schlanken 145 Gramm. Die neue perforierte Rückseite des nach wie vor aus Kunststoff bestehenden Gehäuses soll sich deutlich besser und hochwertiger anfühlen als das bisher verwendete Material.

Viel getan hat Samsung erneut an der Software. Die neue Version der Touchwiz UI setzt auf den populären Flat-Stil und wirkt damit trotz den bunten Farben aufgeräumter und erwachsener. Vor allem die Software für die Kamera wurde überarbeitet, aber auch die bekannten Gesundheits- und Companion-Funktionen wurden erneut verbessert, um einfacher und besser zu funktionieren - ob das alles klappt, wird der Test zeigen müssen.

Mittlerweile ist der Verkaufsstart des Samsung Galaxy S5 bekannt: Am 11. April soll es los gehen.

Quelle: http://www.areamobile.de/news/26544-sams…premiere-update

Bildergalerie von TheVerge: http://www.theverge.com/2014/2/24/544171…hands-on-photos
Bildergalerie von Engadget: http://de.engadget.com/photos/samsung-ga…s-on-1/2447335/
Hands-on Video im Artikel von Engadget: http://de.engadget.com/2014/02/24/samsun…zraten-sensore/

GT231

Super Moderator

(279)

Beiträge: 18 722

User seit: 29. Dezember 2002

  • Nachricht senden

2

Montag, 24. Februar 2014, 21:55

Laaangweilig! Langsam hängt Samsung echt durch. Immer noch Plastik, keine Besonderheiten, lahme Vorstellung!

BurnerMan54

Written and directed by Hideo Kojima based on Hideo Kojima by Hideo Kojima

(1 043)

Beiträge: 3 089

User seit: 3. September 2007

XBL: BurnerMan54

PSN: BurnerMan54

Wii U: Pow3rPix3l

  • Nachricht senden

3

Montag, 24. Februar 2014, 21:59

Den allgemeinen Designstil (Hardware und Software), von Samsung Smartphones, finde ich, man verzeihe mir die Wortwahl, einfach zum Kotzen...

Trunkz

Meister

(120)

Beiträge: 2 495

User seit: 5. Februar 2006

XBL: Trunkz0r

Wii U: Trunkz0r82

  • Nachricht senden

4

Montag, 24. Februar 2014, 22:10

Finde die smartwatchds sehr nice. Vor allen die gear fit.

Ja Handy passt schon, Cases wieso egal, smartcover drauf und gut ist.

Finde mein note mit smartcover sehr praktisch.
blubb

twin_of_aphex

evo-x Investigativ Club [Inkompetenz galore seit 2004]

(1 278)

Beiträge: 6 351

User seit: 9. Mai 2004

  • Nachricht senden

5

Montag, 24. Februar 2014, 22:27

optisch auf jeden fall sehr, sehr altbacken.

GT231

Super Moderator

(279)

Beiträge: 18 722

User seit: 29. Dezember 2002

  • Nachricht senden

6

Montag, 24. Februar 2014, 22:39

Das Galaxy sieht seit Jahren immer gleich aus. Mich würde es wundern, wenn das S5 immer noch so erfolgreich bleibt wie die Vorgänger.

Cracker Jack

Fortgeschrittener Profi-Meister

(422)

Beiträge: 2 771

User seit: 12. September 2004

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 25. Februar 2014, 08:30



...und da können se 16GB RAM mit 5 GHZ Achtkern-CPU reinbauen. Ist trotzdem scheißlangweilig das Teil.

Zitat: "Zur Autorisierung muss der Finger über den Sensor geschoben werden, so dass ein Entsperren mit einer Hand nur schwer möglich ist." :taetschel:

http://www.golem.de/news/samsung-galaxy-…402-104752.html

BTW: Und wo bleibt jetzt der Fingerprint-Sensor Shitstorm? Google hat bestimmt nur Gutes mit den Fingerprints vor... 8((

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Cracker Jack« (25. Februar 2014, 08:43)


Beiträge: 2 475

User seit: 6. November 2002

Wohnort: Italien

XBL: Chickogringo

PSN: Chickogringo

Wii U: Chickogringo

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 25. Februar 2014, 17:42

Passen sich so langsam an Apple an

Cracker Jack

Fortgeschrittener Profi-Meister

(422)

Beiträge: 2 771

User seit: 12. September 2004

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 25. Februar 2014, 17:46

Nein, im Gegenteil. Samsung setzt voll auf Technikmaximum und packt rein was geht. Apple macht das was sinnvoll ist.


Gesendet von iOS mit Tapatalk

GT231

Super Moderator

(279)

Beiträge: 18 722

User seit: 29. Dezember 2002

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 25. Februar 2014, 18:33

Und die 16GB Version hat nur 8GB freien Speicher...

Trunkz

Meister

(120)

Beiträge: 2 495

User seit: 5. Februar 2006

XBL: Trunkz0r

Wii U: Trunkz0r82

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 25. Februar 2014, 18:39

Ist doch egal, kann doch so Karte nutzen oder?
blubb

GT231

Super Moderator

(279)

Beiträge: 18 722

User seit: 29. Dezember 2002

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 25. Februar 2014, 19:00

Zum Auslagern von bereits installierten Apps, ja. Aber Apps werden immer erst auf dem internen Speicher installiert, bevor man sie verschieben kann. Ist der Speicher voll, ist Schluss mit neuen Installationen. Beim Desire war das ein totales Disaster, weil der Speicher immer voller wird, auch wenn man Apps auf die SD Karte geschoben hat. Ein Rest bleibt nämlich immer im internen Speicher. Dann hilft meist nur noch ein komplett Reset. 8GB sollten aber eigentlich ausreichen.

Ähnliche Themen