In den letzten Jahren ist es erstaunlich ruhig um die eigentlich sehr beliebte „Mario Party“-Reihe geworden, denn bislang erschient mit „Mario Party 8“ erst ein Ableger für Nintendo Wii – und das ist schon fast fünf Jahre her! Zum Glück wurde die Reihe aber nun endlich wieder fortgesetzt. Dieser Test zeigt, ob es sich hierbei immer noch um einen Multiplayer-Kracher handelt.


Es hat sich viel geändert…
In den letzten acht Teilen hat sich die Reihe eigentlich nur wenig weiterentwickelt. Klar, es kamen immer neue Minispiele dazu und hier und da wurde vielleicht auch eine neue Regel eingeführt, insgesamt hielten sich die Neuerungen aber in Grenzen. Bei „Mario Party 9“ ist das dagegen ganz anders, denn hier hat sich einiges getan. Das altbekannte Münzen- und Sternesystem wurde entfernt und die Anzahl an Mini-Sternen entscheidet nun über Sieg oder Niederlage. Nach jedem absolvierten Mini-Spiel erhalten die Spieler eine bestimmte Anzahl an Mini-Sternen, zusätzlich sind aber auch einige auf dem Spielfeld verstreut. Neu ist auch, dass alle Spielfiguren nun in einem einzigen Fahrzeug sitzen und sich gemeinsam über das Spielfeld bewegen. Spezielle Sonderwürfel eröffnen dabei einige taktische Möglichkeiten.
 
Insgesamt bringen die Änderungen frischen Wind ins Spielgeschehen, man muss aber leider auch erwähnen, dass das Glück hier eine viel zu große Rolle spielt. Für einen Sieg in einem Minispiel erhält man oft weniger Mini-Sterne, als auf dem Spielfeld und wenn man das falsche Feld erwischt, halbiert sich auch schon mal ganz schnell das Mini-Sterne-Konto. In diesem Spiel darf man sich des Sieges nie sicher sein, denn oft kommt es kurz vor dem Ende noch einmal knüppeldick.

80 spaßige Minispiele
Natürlich darf man sich in „Mario Party 9“ auch auf eine Vielzahl an neuen Minigames freuen. Sage und schreibe 80 neue Spiele sind hier dazu gekommen und machen allesamt jede Menge Spaß. Mal muss man am schnellsten eine Pizza belegen, mal ein Rennen in „Micro Machines“-Manier gewinnen, verschiedenen Hindernissen ausweichen oder eine Runde Gumba-Bowling gewinnen. Ihr seht, die Minispiele sind ausgesprochen abwechslungsreich, die Bewegungssteuerung wird oft sinnvoll eingesetzt und vor jedem Minispiel wird Einsteigern die Steuerung genauer erklärt. Absolutes Highlight sind im Übrigen die Bosskämpfe. Hier kämpft man zwar gemeinsam gegen einen Endgegner, im Kampf gilt es aber trotzdem, als bester herauszustechen. Die Spielfelder sind übrigens auch wieder sehr abwechslungsreich gestaltet. Egal ob Lava-, Strand-, Dschungel- oder Grusel-Setting – hier ist für jeden Geschmack etwas dabei! Auch wenn „Mario Party 9“ natürlich hauptsächlich ein Multiplayer-Ereignis ist, dürfen sich Solisten über einen Singplayer-Modus mit Zwischensequenzen freuen. Ohne menschliche Mitspieler wird man aber nur kurze Zeit Spaß mit dem Spiel haben. Richtig schade ist auch, dass wieder einmal kein Online-Mehrspielermodus enthalten ist.
 

„Mario Galaxy“ lässt grüßen
Technisch hat das Spiel gegenüber den Vorgängern einen gewaltigen Sprung gemacht. Ich kann es nicht 100%ig beweisen, aber es macht auf mich den Eindruck, als hätte man die Engine aus den „Super Mario Galaxy“-Spielen verwendet. Das erkennt man vor allem anhand der Lava- und Wasser-Darstellung und überhaupt ist hier für Wii-Verhältnisse alles sehr hochwertig modelliert und texturiert. Zudem orientiert man sich stilistisch auch wieder ausschließlich auf das Mario-Universum. Dabei darf man sich natürlich auch über alle bekannten Soundeffekte, Sprachsamples und Melodien freuen. Einzig der deutsche Sprecher wirkt etwas übermotiviert.
 
Fazit:
Mit „Mario Party 9“ ist Nintendo wieder ein hervorragendes Party-Spiel geglückt, welche in einer gemütlichen Runde von vier Spielern so richtig in Fahrt kommt. Die neuen und schwerwiegenden Änderungen bringen frischen Wind in die Spielereihe und die 80 neuen Minigames sind sehr abwechslungsreich und machen jede Menge Spaß. Einzig der fehlende Online-Modus und die Tatsache, dass das Glück (oder Pech) in diesem Spiele eine viel zu große Rolle spielt, sorgen für einen Punkteabzug. Insgesamt ist „Mario Party 9“ aber ein interaktives Brettspielvergnügen für die ganze Familie geworden!





Bewertung
Gameplay : 80% Sound : 80% Grafik : 80% Steuerung : 80% Multiplayer : %
Gesamt-Bewertung


Erstellt am : 17.04.2012      Autor : Helge Zeuner          © EVO-X.DE & XBLIVE.DE
GAME-FACTS
Publisher : Nintendo
Entwickler : Nintendo
Release : 02.03.2012

Genre : Party
Player : 1-4
USK Einstufung

ab 6 Jahre
Homepage
Link zur Spieleseite
Titel : Mario Party 9      Publisher : Nintendo      Release : 02.03.2012
Titel : Mario Party 9      Publisher : Nintendo      Release : 02.03.2012
Titel : Mario Party 9      Publisher : Nintendo      Release : 02.03.2012
Titel : Mario Party 9      Publisher : Nintendo      Release : 02.03.2012
Titel : Mario Party 9      Publisher : Nintendo      Release : 02.03.2012
Titel : Mario Party 9      Publisher : Nintendo      Release : 02.03.2012
Titel : Mario Party 9      Publisher : Nintendo      Release : 02.03.2012
Titel : Mario Party 9      Publisher : Nintendo      Release : 02.03.2012
Titel : Mario Party 9      Publisher : Nintendo      Release : 02.03.2012
 1  :: 2  ::
(1 von 2)


All Content © 2002-2017 EVO-X.DE | Powered by webEdition 5.1.2.5 | Ladezeit der Seite: 0.178766 Sekunden.

.