Darauf haben einige Nintendo-Fans gewartet: Nach Mario, Link und Donkey Kong ist nun auch Kirby wieder zurück und verzaubert Wii-Spieler mit seinem neuesten Abenteuer „Kirby und das magische Garn“. Mit dabei ist nicht nur ein neues Setting, sondern auch ein anderes Spielprinzip.


Die Handlung von „Kirby und das magische Garn“ ist schnell erklärt und wird vermutlich auch von Kindern als zu banal empfunden werden. Der Vielfraß Kirby möchte eigentlich nur ein vermeintlich leckeres Gemüse zu sich nehmen, gerät aber in die Falle des fiesen Magiers Grimmgarn. Mittels einer verzauberten Socke wird er in eine Stoffwelt transportiert und muss dort, gemeinsam mit Prinz Plüsch, wieder für Ordnung sorgen und dem fiesen Zauberer das Handwerk legen.

„Kirby und das magische Garn“ spielt sich völlig anders, als die bekannten Kirbyteile, denn dadurch, dass er nun nur noch aus Fäden besteht, kann er nicht mehr die Gegner schlucken und ausspucken. Hier nutzt er ein Stück seines Fadens als Lasso und greift und zieht an den Gegnern. Auch das Werfen von Gegnern ist möglich, das absolute Highlight sind jedoch die zahlreichen Verwandlungen. Kirby kann sich unter anderem in ein Auto, U-Boot, Roboter, Feuerwehrauto, Regenschirm oder auch Delfin verwandeln. Das ganze Spiel steckt voller kreativer Einfälle und die verschiedenen Verwandlungen machen auch innovativen Gebrauch von der Wii-Mote. Das Spiel wird ausschließlich über die Fernbedienung gespielt und steuert sich hervorragend. Was das Leveldesign betrifft, haben sich die Entwickler unglaublich viel Mühe gegeben und man erkennt an jeder Ecke die enorme Liebe zum Detail. Überhaupt gibt es nur wenige Jump`n`Run-Spiele, die über so viel Abwechslungsreichtum verfügen.

Das einzige, was man an „Kirby und das magische Garn“ wirklich kritisieren kann, ist der eindeutig viel zu niedrige Schwierigkeitsgrad. Allein aufgrund der Tatsache, dass man in diesem Spiel nicht sterben kann, ist das Spiel nicht nur für Hardcore-Spieler viel zu einfach. Auch die eigentlich sehr nett in Szene gesetzten Boss-Fights stellen absolut keine Herausforderung dar und das Spiel kann im Grunde problemlos an einem Stück durchgespielt werden.

Für ein Jump`n`Run-Game verfügt „Kirby und das magische Garn“ über einen beachtlichen Umfang. Die Hauptstory ist nach rund acht Stunden beendet und danach warten zahlreiche andere Spielmodi auf euch. So könnt ihr beispielsweise die Zeit damit verbringen, euer Haus angemessen einzurichten oder ihr könnt verschiedene Level nochmal neu durchspielen, allerdings mit anderen Zielvorgaben. Es gilt dann zum Beispiel ein Level innerhalb einer bestimmten Zeit abzuschließen, bestimmte Gegenstände zu suchen oder Figuren ans Ziel zu tragen. Für genügend Wiederspielwert ist also gesorgt. Übrigens kann das Spiel auch kooperativ zu zweit durchgespielt werden, jedoch sei hier gesagt, dass der Schwierigkeitsgrad dann noch niedriger ist.

Dank des Stoff-Settings geht „Kirby und das magische Garn“ natürlich auch optisch völlig neue Wege. Der Grafikstil ist einzigartig und überzeugt vor allem durch die knallbunten Farben und zahlreichen Nähten, Fäden und Knöpfe. Die Welt ist einfach wunderschön designt worden und wirkt wie aus einem Guss. Musikalisch kann sich der Titel ebenfalls sehen lassen und begeistert mit teils neuen, teils bekannten Hintergrundmelodien. Die Story wird kindgerecht in kurzen Zwischensequenzen erzählt, was die tolle Präsentation letzten Endes perfekt abrundet.

Fazit:
Mit „Kirby und das magische Garn“ landet Nintendo mal wieder einen absoluten Volltreffer. Das Spiel besitzt einen einzigartigen Grafikstil, ist voller interessanter Spielideen und dank der hervorragenden Steuerung und des hohen Knuffel-Faktors ist es auch für jüngere Spieler bestens geeignet. Einziges Manko: Das Spiel wird speziell fortgeschrittene Spieler wenig fordern, ihnen dafür aber das ganze Spiel über ein Lächeln aufs Gesicht zaubern und darauf kommt es schließlich an!


Bewertung
Gameplay : 85% Sound : 85% Grafik : 90% Steuerung : 90% Multiplayer : %
Gesamt-Bewertung


Erstellt am : 30.03.2011      Autor : Tim Berwian          © EVO-X.DE & XBLIVE.DE
GAME-FACTS
Publisher : Nintendo
Entwickler : Good Feel
Release : 25.02.2011

Genre : Jump 'n Run
Player : 1
USK Einstufung

ohne Altersbeschränkung
Homepage
kirbykirbykirby.com
Titel : Kirby und das magische Garn      Publisher : Nintendo      Release : 25.02.2011
Titel : Kirby und das magische Garn      Publisher : Nintendo      Release : 25.02.2011
Titel : Kirby und das magische Garn      Publisher : Nintendo      Release : 25.02.2011
Titel : Kirby und das magische Garn      Publisher : Nintendo      Release : 25.02.2011
Titel : Kirby und das magische Garn      Publisher : Nintendo      Release : 25.02.2011
Titel : Kirby und das magische Garn      Publisher : Nintendo      Release : 25.02.2011
 1  :: 2  :: 3 
 4  :: 5  ::
(1 von 5)


All Content © 2002-2017 EVO-X.DE | Powered by webEdition 5.1.2.5 | Ladezeit der Seite: 0.416920 Sekunden.

.